THROUGH THE WALL

Praesens-Film AG

TITELVERSIONEN
Original
THROUGH THE WALL
Deutsch
LAAVOR ET HAKIR
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
18.05.2017
Deutschschweiz
18.05.2017
Romandie
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
812
Deutschschweiz
812
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Rama Burshtein
Produzent
Assaf Amir
Drehbuch
Rama Burshtein
Musik
Roy Edri
Schauspieler
Dafi Alferon
Noa Koler
Oded Leopold
Ronny Merhavi
Udi Persi
Jonathan Rozen
Irit Sheleg
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
10
Empfohlen ab
-
Kanton ZH
K10

INHALT

Seit elf Jahren versucht die ultraorthodoxe Michal verzweifelt, sich zu verheiraten. Hulda, eine jüdische Medizinfrau homöopathischer Ausrichtung verspricht ihr: Wenn du fest daran glaubst, wirst du einen Ehemann finden. Und siehe da: Gidi taucht auf. In der achten Chanukah-Nacht soll geheiratet werden. Alles ist organisiert, die Gäste sind eingeladen. Doch plötzlich platzt es aus dem introvertierten Bräutigam heraus: Michal, ich liebe dich nicht. Sie aber hält bewundernswerter am Hochzeitstermin fest. Regisseurin Burshtein schildert witzig und verständnisvoll, wie unerschütterlich der Glaube der Heldin auch in der grössten Enttäuschung bleibt: Ich habe das Kleid, den Ort und die Wohnung. Gott wird mir garantiert einen anderen Ehemann schicken.

BILDER