FIDELE, LE

Praesens-Film AG

TITELVERSIONEN
Original
FIDELE, LE
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
08.11.2017
Deutschschweiz
21.12.2017
Romandie
08.11.2017
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
462
Deutschschweiz
Romandie
462
Tessin

CAST & CREW
Regie
Michaël R. Roskam
Produzent
Pierre-Ange Le Pogam
Bart Van Langendonck
Drehbuch
Thomas Bidegain
Noé Debré
Michaël R. Roskam
Musik
Raf Keunen
Schauspieler
Matthias Schoenaerts
Adèle Exarchopoulos
Kerem Can
Sam Louwyck
Igor van Dessel
Dimitry Loubry
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
16
Empfohlen ab
16

INHALT

Gino "Gigi" Vanoirbeek ist der belgischen Polizei schon seit seiner Kindheit bekannt. Mit seiner berüchtigten Brüsseler Bande raubt der frühere Kleinkriminelle mittlerweile ganze Banken aus. Als er bei einem Autorennen die genauso unkonventionelle wie bezaubernde Rennfahrerin Bibi kennenlernt, schlägt die Liebe ein wie der Blitz. Und es dauert nicht lange, bis der notorische Verbrecher und die Tochter aus wohlhabender Familie ein unzertrennliches Paar werden. Während Gigi über ein legales Leben nachzudenken beginnt, steht der nächste Coup bereits vor der Tür - und bald ist ihm die Polizei wieder einmal dicht auf den Fersen. Aber leidenschaftliche Liebe und grenzenlose Loyalität lässt sich weder von Gefängniszellen, noch von anderen Hindernissen stoppen. Regisseur Michaël R. Roskam fokussiert in seinem dritten Regiewerk auf die alle Grenzen sprengende Liebesgeschichte seiner zwei Protagonisten im düsteren Setting Belgiens der 1980er Jahre. [Text: Zurich Film Festival]

BILDER