ELLA & JOHN (THE LEISURE SEEKER)

Filmcoopi Zürich AG

TITEL
Original
ELLA & JOHN (THE LEISURE SEEKER)
Deutsch
ELLA & JOHN – DAS LEUCHTEN DER ERINNERUNG
Französisch
L' ÉCHAPPÉE BELLE
Italienisch
ELLA & JOHN

STARTDATEN
Schweiz
03.01.2018
Deutschschweiz
08.03.2018
Romandie
03.01.2018
Tessin
25.01.2018
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
35'339
Deutschschweiz
27'791
Romandie
6'064
Tessin
1'484

CAST & CREW
Regie
Paolo Virzi
Produzent
Marco Cohen
Fabrizio Donvito
Benedetto Habib
Marty Eli Schwartz
Drehbuch
Stephen Amidon
Francesca Archibugi
Francesco Piccolo
Paolo Virzì
Musik
Carlo Virzi
Schauspieler
Helen Mirren
Donald Sutherland
Kirsty Mitchell
Janel Moloney
Joshua Mikel
Chelle Ramos
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
16
Kanton ZH
J14

INHALT

Ella und John sind weg. Statt sich mit ihrer Zukunft zu befassen sind sie einfach mit ihrem al-ten Wohnmobil losgefahren. Ihre erwachsenen Kinder sind so verärgert wie besorgt und ver-suchen, die beiden zu finden. Doch John, bei dem sich zunehmend Gedächtnislücken be-merkbar machen, und die lebenspraktische Ella sind auf einer Reise, deren Ziel nur sie selber kennen: die US-Ostküste hinunter, bis zum Hemingway-Haus in Key West. Nachts sehen sich Ella und John, die seit 50 Jahren verheiratet sind, mit einem Diaprojektor Fotos aus ihrem Le-ben an - dabei sind es nicht nur ihre Erinnerungen, die leuchten, es ist auch ihre unerschüt-terliche Liebe füreinander... Ella und John wachsen einem sofort ans Herz - auch dank der beiden oscarprämierten Schauspiel-Stars Helen Mirren und Donald Sutherland: Sie spielen das Paar auf seiner Reise Richtung Selbstbestimmung glaubwürdig und ausdrucksstark. Der italienische Regisseur Paolo Virzì hat sich mit «La pazza gioia» und «Il capitale umano» international einen Namen gemacht. In seinem neuen Film versteht es er es wiederum meisterlich, ernste Themen in eine Geschichte voller Leichtigkeit und feinem Humor zu verpacken. «Ella & John» basiert auf einem Roman von Michael Zadoorian und ist wie das Leben selbst: voller intensiver Mo-mente - mal traurig und wehmütig, dann wieder lustig und voller Lebensfreude.

BILDER