WHAT HAPPENED TO MONDAY?

Impuls Pictures AG

TITELVERSIONEN
Original
WHAT HAPPENED TO MONDAY?
Deutsch
WHAT HAPPENED TO MONDAY?
Französisch
SEVEN SISTERS
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
19.10.2017
Deutschschweiz
19.10.2017
Romandie
08.11.2017
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
7'553
Deutschschweiz
4'059
Romandie
3'494
Tessin

CAST & CREW
Regie
Tommy Wirkola
Produzent
Raffaella De Laurentis
Fabrice Gianfermi
Philippe Rousselet
Drehbuch
Max Botkin
Kerry Williamson
Musik
Christian Wibe
Schauspieler
Noomi Rapace
Glenn Close
Willem Dafoe
Marwan Kenzari
Christian Rubeck
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
16
Empfohlen ab
16

INHALT

In einer nicht allzu fernen Zukunft ist die Welt völlig überbevölkert. Die Regierungen haben deshalb beschlossen, dass jede Familie nur noch ein Kind bekommen darf. Eine denkbar schlechte Zeit für eine Gruppe von weiblichen, eineiigen Siebenlingen, die sich nun vor den Behörden verstecken muss. Als eines Tages eine der Schwestern spurlos verschwindet, machen sich die anderen sechs auf, sie zu finden. Ein spannender Thriller mit Kult-Star Noomi Rapace («Millennium»-Trilogie), die alle Siebenlinge verkörpert. In weiteren Rollen sind Willem Dafoe («Spider-Man») und Hollywood-Legende Glenn Close zu sehen ...

BILDER