BOY ERASED

Universal Pictures International Switzerland GmbH

TITEL
Original
BOY ERASED
Deutsch
DER VERLORENE SOHN
Französisch
BOY ERASED
Italienisch
BOY ERASED-VITE CANCELLATE

STARTDATEN
Schweiz
21.02.2019
Deutschschweiz
21.02.2019
Romandie
27.03.2019
Tessin
14.03.2019
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
15'453
Deutschschweiz
10'805
Romandie
4'315
Tessin
333

CAST & CREW
Regie
Joel Edgerton
Produzent
Joel Edgerton
Kerry Kohansky-Roberts
Steve Golin
Drehbuch
Joel Edgerton
Musik
Danny Bensi
Saunder Jurriaans
Schauspieler
Lucas Hedges
Nicole Kidman
Russell Crowe
Joel Edgerton
Xavier Dolan
Troye Sivan
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
14
Kanton ZH
J14

INHALT

BOY ERASED erzählt die ergreifende wahre Geschichte des neunzehnjährigen Jared (Lucas Hedges), der in einem Baptistenprediger-Haushalt in den Amerikanischen Südstaaten aufwächst. Als sein streng gläubiger Vater (Russell Crowe) von der Homosexualität seines Sohnes erfährt, drängt er ihn zur Teilnahme an einer fragwürdigen Konversationstherapie. Vor die Wahl gestellt, entweder seine Identität oder seine Familie und seinen Glauben zu riskieren, lässt er sich notgedrungen auf die absurde Behandlung ein. Seine Mutter (Nicole Kidman) begleitet Jared zu der abgeschotteten Einrichtung, deren selbsternannter Therapeut Viktor Sykes (Joel Edgerton) ein entwürdigendes und unmenschliches Umerziehungs-Programm leitet.

BILDER