WEG VOM FENSTER – LEBEN NACH DEM BURNOUT

Cineworx GmbH

TITELVERSIONEN
Original
WEG VOM FENSTER – LEBEN NACH DEM BURNOUT
Deutsch
WEG VOM FENSTER – LEBEN NACH DEM BURNOUT
Französisch
HORS CIRCUIT – VIVRE APRÈS LE BURNOUT
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
18.01.2018
Deutschschweiz
18.01.2018
Romandie
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
Deutschschweiz
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Sören Senn
Produzent
Pascal Trächslin
Drehbuch
Sören Senn
Musik
Bänz Isler
Schauspieler
Documentary
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
10
Empfohlen ab
12

INHALT

Jäher Sturz eines Erfolgsmenschen in die Arbeitsunfähigkeit: «Erschöpfungsdepression» lautet die psychiatrische Diagnose, als «Burnout» ist das Symptom landläufig bekannt. Doch die Zeit nach dem grossen Zusammenbruch erweist sich oft als noch heimtückischer, wie die Geschichte von Matthias N. zeigt: Im Laufe seines fast zweijährigen Heilungsprozesses provoziert der frühere Manager aus lauter Angst davor, erneut beruflich zu versagen, immer wieder neue kleine «Burnouts». Wird er sich je wieder im Arbeitskontext zurechtfinden? Und wenn ja, in welchem?

BILDER