PATHS OF THE SOUL (KANG RINPOCHE)

Arthouse Commercio Movie AG

TITELVERSIONEN
Original
PATHS OF THE SOUL (KANG RINPOCHE)
Deutsch
PATHS OF THE SOUL (KANG RINPOCHE)
Französisch
PATHS OF THE SOUL (KANG RINPOCHE)
Italienisch
PATHS OF THE SOUL (KANG RINPOCHE)

STARTDATEN
Schweiz
10.05.2018
Deutschschweiz
10.05.2018
Romandie
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
1'093
Deutschschweiz
1'093
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Yang Zhang
Produzent
Fei Gao
Drehbuch
Musik
Nan Zhao
Schauspieler
Documentary
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
6
Empfohlen ab
10

INHALT

In der majestätischen Landschaft des Himalaya ist eine Gruppe tibetischer Pilger unterwegs nach Lhasa. Sie nehmen den über 1‘900 Km langen Weg von ihrem kleinen Dorf zum heiligen Potala Palast unter die Füsse. Dabei verbeugen sie sich alle paar Meter in Demut. Sie legen sich flach auf den Boden, gehen ein paar Schritte, legen sich hin. Die Kotaus, Verbeugungen, sind der buddhistische Weg zum wahren Glauben. Ihre Begegnungen und ihre Lebensgeschichten verdichten sich zu einer Meditation über eine andere Welt.
Das eindrückliche Dokudrama von Regisseur Zhang Yang ("Shower") begleitet die Pilgerreisenden über ihre 10 Monate dauernde Wanderung. Ob sie sich vom Familienkarma befreien oder ihr Leben mit diesem gewaltigen Kraft- und Glaubensakt krönen wollen. Oder um sich, wie ein Metzger, die Seele von den Blutspuren der Tiere zu reinigen: Jeder und Jede erhofft sich, durch totale Hingabe den Kreislauf des Lebens von Ursache und Wirkung zu durchbrechen.
Über den Zeitraum eines Jahres und ohne eigentliches Drehbuch entstanden verblüffende Aufnahmen mit Laiendarstellern. PATHS OF THE SOUL ist eine eindrückliche Studie über den Glauben, der die Zuschauer anregt, über ihren eigenen Lebensweg zu reflektieren.
Ein Liebesbrief von Zhang Yang an diese Frauen und Männer, die ihre tägliche Routine hinter sich lassen und mittels einer schier unglaublichen Selbstdisziplin ihre Schmerzen überwinden, um die Seele zu reinigen.

BILDER