Praesens-Film AG

TITEL
Original
The White Crow
Deutsch
Französisch
Noureev
Italienisch
The White Crow

STARTDATEN
Schweiz
26.06.2019
Deutschschweiz
29.08.2019
Romandie
26.06.2019
Tessin
27.06.2019
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
27'746
Deutschschweiz
20'059
Romandie
6'738
Tessin
949

CAST & CREW
Regie
Ralph Fiennes
Produzent
Carolyn Marks Blackwood
François Ivernel
Andrew Levitas
Gabrielle Tana
Drehbuch
David Hare
Musik
Ilan Shkeri
Schauspieler
Adèle Exarchopoulos
Oleg Ivenko
Ralph Fiennes
Louis Hofmann
Sergei Polunin
Olivier Rabourdin
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
8
Empfohlen ab
12

INHALT

In den 1950er Jahren avanciert Rudolf Nureyev (Oleg Ivenko) zum grössten Ballettstar der Sowjetunion. Er wird von dem kommunistischen Reich vereinnahmt, doch er fühlt sich dort nicht wohl. Er ist zwar längst auch im Westen berühmt, doch die grosse Karriere dort ist ihm nicht möglich. 1961 gibt es endlich die Chance gemeinsam mit dem Kirov Ballett in Paris aufzutreten. Nureyev begeistert die Leute. Von den Beamten des Geheimdienstes KGB wird er ständig beobachtet, doch trotzdem schafft er es, auch einmal allein die Stadt zu erkunden. In Nureyev reift der Gedanke, dass er hier im Westen bleiben will. Als es zurück in die Sowjetunion gehen soll, weigert er sich das Flugzeug zu betreten…

BILDER