Cineworx GmbH

TITEL
Original
Shoplifters – Manbiki Kazoku
Deutsch
Shoplifters
Französisch
Une Affaire de famille
Italienisch
Shoplifters

STARTDATEN
Schweiz
12.12.2018
Deutschschweiz
13.12.2018
Romandie
12.12.2018
Tessin
13.12.2018
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
53'866
Deutschschweiz
30'810
Romandie
22'168
Tessin
888

CAST & CREW
Regie
Hirokazu Kore-eda
Produzent
Matsuzaki Kaoru
Yose Akihiko
Taguchi Hijiri
Drehbuch
Hirokazu Kore-eda
Musik
Hosono Haruomi
Schauspieler
Lily Franky
Ando Sakura
Matsuoka Mayu
Kiki Kilin
Jyo Kairi
Sasaki Miyu
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
14
Kanton ZH
J14

INHALT

Nach einer erfolgreichen Diebestour durch Lebensmittelgeschäfte entdecken Osamu (Lily Franky) und sein Sohn Shota (Jyo Kairi) im winterlichen Tokyo ein halbverfrorenes, verlassenes Mädchen auf einer Terrasse. Offensichtlich wird die Kleine von ihren Eltern stark vernachlässigt, was Osamu veranlasst sie mitzunehmen. Obwohl die fünfköpfige Familie in einer kleinen Wohnung am Rande des Existenzminimums lebt, nimmt sie Yuri (Miyu Sasaki) bei sich auf, gibt ihr Kleidung und etwas Warmes zu essen. Eine unbeschwert fröhliche Idylle entfaltet sich, bis ein Unfall das Geheimnis dieser Familie ans Tageslicht bringt.

Nach den Erfolgsfilmen «Like Father, Like Son» und «Nobody Knows» hinterfragt der japanische Regisseur Kore-eda Hirokazu in seinem neuen Film auf berührende Weise die Bedeutung von Familie.

«Shoplifters» wurde am Filmfestival in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet.

BILDER