MOOS FILM

TITEL
Original
Ly-Ling et Monsieur Urgesi
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
03.10.2019
Deutschschweiz
03.10.2019
Romandie
22.04.2020
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
4'607
Deutschschweiz
4'541
Romandie
66
Tessin

CAST & CREW
Regie
Giancarlo Moos
Produzent
Giancarlo Moos
Drehbuch
Giancarlo Moos
Musik
Samuel Fried
Schauspieler
Documentary:
Ly-Ling Vilaysane
Cosimo Urgesi
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
8
Empfohlen ab
-

INHALT

LY-LING UND HERR URGESI ist ein ausgesprochen humorvoller Film über die Zusammenarbeit zwischen dem traditionellen Feinmassschneider Cosimo Urgesi und der Modedesignerin Ly-Ling Vilaysane. Cosimo arbeitet seit Jahrzehnten nach festen, über Generationen hinweg vermittelten Regeln. Das beisst sich zwangsläufig mit Ly-Lings Herangehensweise des „Draufloskreierens“ ohne einengende Normen im Kopf. Trotz grossem gegenseitigem Respekt und dem Willen, zusammen etwas auf die Beine zu stellen, stossen Ly-Ling und Cosimo bei dieser Herausforderung an ihre Grenzen.

BILDER