Les particules

Cineworx GmbH

TITEL
Original
Les particules
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
04.09.2019
Deutschschweiz
09.01.2020
Suisse romande
04.09.2019
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
2'034
Deutschschweiz
835
Suisse romande
1'199
Tessin

CAST & CREW
Regie
Blaise Harrison
Produzent
Estelle Fialon
Lionel Baier
Drehbuch
Blaise Harrison
Mariette Désert
Musik
Èlg
Schauspieler
Thomas Daloz
Néa Lüders
Salvatore Ferro
Léo Couilfort
Nicolas Marcant
Emma Josserand
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
12
Empfohlen ab
14

INHALT

Am Fusse des Jura in Pays de Gex absolvieren der 17-jährige P.A. und seine Clique ihr letztes Jahr des Gymnasiums. Und als wäre das nicht schon Aufruhr genug, reproduzieren Wissenschaftler am CERN mit dem stärksten Teilchenbeschleuniger der Welt nur 100 Meter unter ihnen die Energieverhältnisse des Big Bangs. Mitten in seinem Alltag bemerkt P.A. die immer auffälligeren, ungewöhnlichen Phänomene und Veränderungen in seinem Umfeld – und es geht nicht lange, bis sein Leben aus den Fugen gerät.

Der vielversprechende und authentische Coming-of-Age-Film des französisch-schweizerischen Regisseurs Blaise Harrison feierte seine Weltpremiere in der prestigeträchtigen Quinzaine des réalisateurs in Cannes und wurde im internationalen Wettbewerb des Neuchâtel Fantastic Film Festivals NIFFF gezeigt.

«Les particules» wurde von der Lausanner Firma Bande à Part Films mit Les Films du Poisson aus Frankreich koproduziert.

BILDER