Le Petit Nicolas: Qu’est-ce qu’on attend pour être heureux?

Elite Film AG

TITEL
Original
Le Petit Nicolas: Qu’est-ce qu’on attend pour être heureux?
Deutsch
Der kleine Nick erzählt vom Glück
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
12.10.2022
Deutschschweiz
01.12.2022
Suisse romande
12.10.2022
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
7'224
Deutschschweiz
Suisse romande
7'224
Tessin

CAST & CREW
Regie
Amandine Fredon
Benjamin Massoubre
Produzent
Adrian Politowski
Dimitri Rassam
Aton Soumache
Drehbuch
Musik
Schauspieler
Voice: Laurent Lafitte
Alain Chabat
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
6
Empfohlen ab
8

INHALT

Ein unwiderstehlich charmantes, witziges und warmherziges Kinovergnügen über die Schöpfer des kleinen Nick, den Zeichner Jean-Jacques Sempé und den Comicautor René Goscinny.

Paris in den 50er-Jahren: Irgendwo zwischen Montmartre und Saint-Germain-des-Prés beugen sich der Zeichner Jean-Jacques Sempé und der Comicautor René Goscinny über ein weisses Blatt Papier und erwecken einen schelmischen und liebenswerten Jungen zum Leben: den kleinen Nick. Von Spielen und Kämpfen auf dem Schulhof bis hin zu Bubenstreichen und Kameradschaft im Sommerlager - der kleine Nick erlebt eine fröhliche und unbeschwerte Kindheit. Während all der Abenteuer schlüpft der neugierige Junge immer wieder ins Atelier seiner Schöpfer, setzt sich auf die Tastatur oder tanzt auf den Zeichnungen. Dabei entlockt er Sempé und Goscinny die berührende Geschichte ihrer Freundschaft und ihrer eigenen Kindheit voller Hoffnungen und Träume.


BILDER


© Elite Film AG

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Hinweis schliessen