LEVEL UP YOUR LIFE

Praesens-Film AG

TITELVERSIONEN
Original
LEVEL UP YOUR LIFE
Deutsch
Französisch
Italienisch

STARTDATEN
Schweiz
19.04.2018
Deutschschweiz
19.04.2018
Romandie
Tessin
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
16
Deutschschweiz
16
Romandie
Tessin

CAST & CREW
Regie
Oliver Paulus
Stefan Hillebrand
Produzent
Oliver Paulus
Stefan Hillebrand
Drehbuch
Oliver Paulus
Stefan Hillebrand
Musik
Marcel Vaid
Doc Wenz
Schauspieler
Sabine Reinhardt
Isolde Fischer
Jim Libby. Christoph Jungmann
Volker Heymann
Belina Raffy
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
16
Empfohlen ab
-
Kanton ZH
J14

INHALT

Evelyns Leben verläuft alles andere als glücklich. Die Beziehung zu ihrem Mann ist eingeschlafen und täglich wird sie von ihrem jungen, arroganten Chef schikaniert und gemobbt. Für ihre Kollegen bei ZAPP (Zeitarbeit - persönlich und professionell) ist sie Luft.
Dem verschuldeten Paketboten Frank ergeht es nicht besser. Auch er kämpft mit omnipräsenter Geringschätzung. Um seine neue, deutlich erfolgreichere Bekannte Angela zu beeindrucken, spielt er daher den wohlhabenden Unternehmer. Auf der Suche nach einem ausgefallenen Geschenk für die Angebetete reisst er ihm anvertraute Päckchen auf und vertauscht dabei versehentlich die Inhalte - anstelle der bestellten Bluse erhält Evelyn ein Buch über Heilkräuter, was sie auf die verwegene Idee bringt, sich mit einem selbstgebrauten "Stuhlzwangtrank" an ihrem ungeliebten Vorgesetzten zu rächen.
Ein kurioser Einblick in kleinbürgerliche Lebenswelten, hinter deren Fassade das Grauen, aber auch das Glück lauern kann - eine Komödie.

BILDER