The Conjuring: The Devil Made Me Do It

Warner Bros.Entertainment Switzerland GmbH

TITEL
Original
The Conjuring: The Devil Made Me Do It
Deutsch
Conjuring 3: Im Bann des Teufels
Französisch
Conjuring : Sous l'emprise du Diable
Italienisch
The Conjuring: Per Ordine del Diavolo

STARTDATEN
Schweiz
02.06.2021
Deutschschweiz
01.07.2021
Suisse romande
09.06.2021
Tessin
02.06.2021
BESUCHERZAHLEN

Die aufgeführten Besucherzahlen stellen dar, was für diesen Film seit dem Starttag bei ProCinema gemeldet und erfasst wurde.

Schweiz
68'073
Deutschschweiz
36'009
Suisse romande
31'065
Tessin
999

CAST & CREW
Regie
Michael Chaves
Produzent
Peter Safran
James Wan
Drehbuch
David Leslie Johnson-McGoldrick
Musik
Joseph Bishara
Schauspieler
Patrick Wilson
Vera Farmiga
Ruairi O'Connor
Sarah Catherine Hook
ZUTRITTSALTER SCHWEIZ

Seit 1.1.2013 werden alle Filme, welche in Kinos öffentlich vorgeführt werden von der "Schweizerischen Kommission Jugendschutz im Film" nach Alterskategorien eingestuft. Das Alter "Zugelassen ab" bedeutet, dass ein Kind/Jugendlicher durch das anschauen des Films keinen Schaden erleiden sollte. Ein Kind/Jugendlicher, welches(r) dieses Alter erreicht hat, wird alleine zugelassen. In Begleitung einer erziehungsberechtigten Person, kann dieses Alter um maximal zwei Jahre unterschritten werden (z.B. Zugelassen ab: 10, ein(e) 10-jährig(e)r wird alleine zugelassen. ein(e) 8-jährig(e)r wird in Begleitung einer Erziehungsberechtigen Person zugelassen.
"Empfohlen ab" bedeutet, dass Ein Kind/Jugendlicher den Inhalt des Films verstehen kann.
Weitere Informationen unter: filmrating.ch

Zugelassen ab
16
Empfohlen ab
16

INHALT

„Conjuring 3: Im Bann des Teufels“ erzählt eine erschütternde Geschichte von Terror, Mord und rätselhaften bösen Kräften, die selbst die erfahrenen paranormalen Ermittler Ed und Lorraine Warren im wirklichen Leben schockierte. Einer ihrer aufsehenerregendsten Fälle beginnt mit dem Kampf um die Seele eines kleinen Jungen – und übertrifft schliesslich alles, was die beiden Geisterjäger jemals erlebt haben. Der Fall sollte als der erste in die US-Geschichte eingehen, in der ein Mordverdächtiger dämonische Besessenheit zu seiner Verteidigung anführte.


BILDER


© Warner Bros.Entertainment Switzerland GmbH

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Durch die weitere Nutzung dieser Website stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien zu.
Hinweis schliessen